Urlaub mit Hund in Andalusien

Urlaub mit Hund in Andalusien

Andalusien bietet als beliebte Ferienregion auch für Urlauber mit Hund viele gute Möglichkeiten. Vom passenden Feriendomizil bis zu den Hundestränden und den Hundeparks können Touristen den Urlaub gemeinsam mit ihren geliebten Vierbeinern verbringen. Aufgrund der wachsenden Nachfrage gibt es in Spanien vermehrt Angebote für den Urlaub mit Hund und auch in Andalusien können Hundefreunde die Ferien verbringen.

Für die Urlaubsplanung ist die Nebensaison im Frühling und im Herbst ab September für den Urlaub mit Hund zu empfehlen. Denn im Sommer kann es am Mittelmeer bis zu 40 Grad warm werden und viele Strände sind für Hunde tabu. Ausgewählte Hundestrände sind in Andalusien begrenzt.

Über die verschiedenen Möglichkeiten zum Urlaub mit Hund informiert der nachfolgende Artikel.

Unterkünfte und Hotels für den Urlaub mit Hund

Hund im HotelHund im Hotel

Viele Familien mit Hund mieten in Andalusien ein Ferienhaus oder eine Finca. Dort haben Urlauber ausreichend Platz und können in den meisten Fällen auch die Terrasse und den Garten nutzen. Die Häuser sind zumeist komplett ausgestattet und haben von der Waschmaschine bis zum Geschirrspüler und dem Fernseher sämtliche Einrichtungsgegenstände. Besonders vorteilhaft ist die Lage der Ferienhäuser: inmitten der Natur haben Hunde genügend Auslauf und man kann gemeinsam die Landschaft erkunden. Je nach Urlaubsplanung können Hundefreunde im Hinterland oder in Küstennähe das passende Ferienhaus mieten.

Eine Alternative zum Ferienhaus sind die Landgüter, die in Nähe landwirtschaftlicher Nutzflächen liegen. Diese Unterkünfte sind sehr komfortabel und zählen zum höheren Preissegment. Aufgrund der guten Lage inmitten von Olivenplantagen und Weinbergen sind die Landhäuser sehr attraktiv.

In den Andalusien Hotels gibt es oftmals gewisse Einschränkungen für Urlauber mit Hund. So könnte der Zugang zum Garten für Hunde tabu sein oder das Hotel verlangt Aufschläge für die Zimmerreinigung. Auch in Ferienwohnungen könnte der Anbieter diverse Aufpreise verlangen.

Hundeparks in Andalusien

In der Provinz Malaga gibt es 2 größere Parkanlagen, die spezielle für Hunde eingerichtet sind. So bietet der El Morlaco auf 17 Hektar viel Freiraum für den Vierbeiner und es gibt Tränken und Badestellen.

Südlich von Malaga findet man den nächsten Hundepark: den Guau Guau in Fuengirola. Dieser Park ist eingezäunt und hat viele Wasserstellen für den Hund. Auf den weitläufigen Wiesen haben Hunde ohne Leine viel Auslauf.

Wandern mit Hund

Wandern mit HundWandern mit Hund

Andalusien bietet mit seinem riesigen Hinterland und den weitläufigen Küsten viele Möglichkeiten zum Wandern. Am Naturpark Cabo de Gata bei Almeria wandern Urlauber mit Hund an abgeschiedenen Stränden und Klippen vorbei. Die Umgebung gehört zu den UNESCO-Geoparks und ist mit den vielen Felsen absolut sehenswert. Für Hundefreunde gibt es im Park und an den Uferzonen zahlreiche Wanderwege und man kann dort den ganzen Tag in der Natur verbringen. Aufgrund der Trockenheit sollten Urlauber mit Hund die Nebensaison bevorzugen.

In der Region um Cordoba bietet der Almodovar del Rio eine passende Umgebung für den Ausflug mit Hund. In dieser weitgehend unberührten Naturlandschaft gibt es viele einfache Wanderrouten, die für Hunde gut geeignet sind. So können Urlauber mit Hund westlich von Cordoba entlang des Guadalquivir wandern und an den Orangenhainen die Landschaft genießen. Im nördlichen Park gibt es ein Waldgebiet und ein Weideland für Hirsche.

Vorbereitungen und Planung

Vor der Anreise nach Andalusien sollte der Tierarzt alle notwendigen Impfungen durchführen und im Impfpass eintragen. Dazu gehört die Impfung gegen Tollwut und Vorkehrungen gegen eine eventuelle Leishmaniose-Infektion. Auch ein wirksamer Zeckenschutz ist empfehlenswert. Für die Einreise ist zudem die elektronische Kennzeichnung per Chip notwendig und der dazugehörige Eintrag im Heimtierausweis. Für den Urlaub sollten Touristen die passenden Utensilien mitnehmen, um den Hund versorgen zu können: Zeckenzange, Bürste, Sonnenschutz, Pinzette und die Hundeapotheke.

Hotels in Andalusien buchen

Booking.com

Werbung

Anzeige

Hier finden Sie noch mehr Interessante Artikel aus der Rubrik Andalusien Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung