Feier in Andalusien

Andalusien ist eine Region Spaniens mit besonders vielen Festen und Events. Von den traditionellen Stadtfesten, den Ferias, bis zur Club-Szene in den beliebten Ferienorten gibt es in Andalusien viele Möglichkeiten zum Feiern. Einige Festlichkeiten wie der Karneval oder die religiösen Feste werden in der gesamten Region gefeiert. Für Festival-Fans sind die verschiedenen Konzert-Veranstaltungen reizvoll und vom Gitarren-Rock bis zur Klassik und der traditionellen Flamenco Musik ist die Auswahl sehr vielfältig. Und wer im Urlaub gemütlich in den Abend hinein feiern möchte, kann auf den Weinfesten und Olivenfesten die lokalen Spezialitäten kosten.

Ferias und Fiestas

Wer den lauen Sommerabend bei einem ausgelassenen Fest verbringen möchte, sollte die Ferias besuchen. Diese Stadtfeste sind eine Mischung aus Sommerfest und Dauerparty und in der gesamten Stadt gibt es verschiedene Events. Überall sind Bühnen und Fahrgestelle aufgebaut und auf den Umzügen sieht man viele Einheimische mit Flamencokleidern und den typischen Cordobeser-Hüten.

FlamencokleiderFlamencokleider

Eines der größten Ferias findet Mitte August in Malaga statt. Dann gibt es im Stadtzentrum diverse Festumzüge und Live-Musik und die Bars und Kneipen haben rund um die Uhr geöffnet. Auf einem Festgelände sind große Partyzelte aufgebaut und man kann die verschiedenen Live-Bands besuchen. Dazu sind überall gastronomische Stände aufgebaut, die andalusische Spezialitäten verkaufen. Weitere Ferias werden in allen größeren Städten und Ortschaften veranstaltet. Die nächst größere Feria ist die im Frühling stattfindende Feria de Abril in Sevilla.

Nachtleben in Andalusien

In den Großstädten wie Malaga und Sevilla sowie in den Ferienorten Marbella und Torremolinos ist das Angebot an Musik-Bars, Kneipen und Diskotheken sehr reichhaltig. In Andalusien gehen die meisten jungen Leute erst ab Mitternacht in die Discos und im Sommer haben die Läden zumeist bis 5 Uhr geöffnet. Vorher geht’s in die Tapas-Bar und besonders in Sevilla ist die Auswahl sehr groß. Auch die vielen Musik-Bars sind ein beliebter Treffpunkt, bevor der Tanztempel aufgesucht wird. Die Club-Szene ist sehr vielfältig und vom Techno bis zur House-Musik und Hip-Hop Musik werden alle angesagten Musik-Stile gespielt.

Klassik und Rock-Konzerte in Andalusien

Gitarren-Festival in CordobaGitarren-Festival in Cordoba

Im Sommer werden in Andalusien verschiedene Festivals unterschiedlicher Musikstile veranstaltet. Dort kann man die Musik mehrerer Bands hören und die ausgelassene Festivalatmosphäre genießen.

Für Fans des Gitarren-Rock ist das Gitarren-Festival in Cordoba zu empfehlen. Hier treten Anfang Juli verschiedene Bands auf und das abwechslungsreiche Programm verspricht Folk, Rock und Blues-Musik. Ebenfalls im Juli wird in Almunecar ein Jazzfestival veranstaltet und im November überbietet Granada dieses Konzert mit einem noch größeren Festival für Jazz-Liebhaber. Vom traditionellen Jazz bis zum modernen Jazz-Style wird ein breites Musik-Programm geboten. Wer die klassische Musik bevorzugt, kann das Internationale Musik- und Tanzfestival in Granada besuchen. Zur besten Sommerzeit im Juni/ Juli wird an verschiedenen Plätzen der Stadt vom Sinfonieorchester bis zur Flamenco-Musik unterschiedliche Konzerte aufgeführt.

Kulinarische Events: Weinfeste und Olivenfeste

Die kulinarischen Festlichkeiten werden zumeist in den Hauptanbaugebieten von Andalusien veranstaltet. Eines der größten Weinfeste von Andalusien wird in Jerez de la Frontera veranstaltet. Als größter Produzent des bekannten Sherry wird die Weinlese in Jerez über 4 Wochen sehr ausgiebig gefeiert. Ab dem zweiten September-Wochenende können Urlauber hier an zahlreichen Ständen die Verkostungen probieren. Ob trockener Fino, Amontillado oder Oloroso – auf dem Weinfest von Jerez gibt es verschiedene Sorten zum Probieren. Dazu werden passende Speisen serviert und an den Musikbühnen kann man bei einem Glas Sherry die Atmosphäre genießen.

Neben dem Rotwein ist Andalusien auch für sein Olivenöl bekannt. Als weltweit größter Produzent ist die Ernte sehr reichhaltig und viele Feste finden im November und Dezember statt. Je nach Anbaugebiet gibt es auch zu anderen Zeitpunkten die Olivenölfeste. Besonders in den Anbaugebieten der Provinzen Jaen, Cordoba und Sevilla sind die meisten Olivenfeste. Wie beim Wein kann man auch dort die Verkostungen probieren und das fruchtige Öl kosten. Dazu gibt es passende Speisen.

Hotels in Andalusien buchen

Booking.com

Werbung

Anzeige

Hier finden Sie noch mehr Interessante Artikel aus der Rubrik Andalusien Verzeichnis

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung