Weinbau in Andalusien

Weinberg in Andalusien

Weinbau in Andalusien

Andalusien ist das zweitgrößte Weinbaugebiet Spaniens und liegt ganz im Süden des Landes. Die Region ist sehr gebirgig, was mit entscheidend dafür ist, dass es in Andalusien keine riesigen zusammenhängenden Rebflächen gibt, sonder eher kleinere Weinberg Parzellen.

Bekannt ist Andalusien vor allem für hervorragende Süßweine und Dessertweine, wie zum Beispiel Malaga und Sherry.

Ideal als Aperitif oder Digestif

In Andalusien gibt es fünf als DO klassifizierte Anbaubereiche: Condado de Huelva, Jerez, Malaga, Montilla-Moriles und Sierras de Malaga. Die Weine aus all diesen Bereichen sind zwar nicht identisch, haben aber einige Gemeinsamkeiten. So sind sie in der Regel recht kräftig und alkoholstark, wodurch sie sich ideal als Aperitif oder Digestif eignen.

Hier wurde bereits vor rund 3000 Jahren Wein angebaut

Weintrauben

Andalusien ist das älteste Weinbaugebiet in Spanien. Hier wurde bereits vor rund 3000 Jahren durch die Phönizier Weinbau betrieben, die die ersten Reben in der Nähe von Cadiz anpflanzten. Die Griechen und Römer knüpften an die Tradition an und selbst während der Herrschaft der Mauren, die 700 Jahre andauerte, wurde in Andalusien weiterhin Wein erzeugt. Großen Umfang nahm der Weinbau in dieser Region aber erst ab Mitte der 1950er Jahre an, als der Tourismus in Andalusien aufkam. Ab etwa 1980 ließ die Nachfrage nach Dessertweinen merklich nach, sodass die Winzer in diesem Weinbaugebiet damit begannen, eher trockene Weine zu erzeugen. Nach und nach machte sich Andalusien einen Namen für leichte, frische Weißweine, aber auch Sherry & Co spielen weiterhin eine wichtige Rolle.

Die Reben werden auch während der Trockenperiode mit ausreichend Wasser versorgt

Dieses Weinbaugebiet gehört zu den heißesten Regionen Spaniens, in dem nur hin und wieder die Westwinde, die vom Atlantik herüberwehen, für Abkühlung sorgen. Während es im Sommer recht trocken ist, gibt es im Winter und Frühling meistens ausreichend Niederschläge, die vom kalkhaltigen Boden sehr gut gespeichert werden können. Auf diese Weise werden die Reben auch während der Trockenperiode mit ausreichend Wasser versorgt.

Hotels in Andalusien buchen

Booking.com

Werbung

Anzeige

Wetter in Andalusien

Hier finden Sie noch mehr Interessante Artikel aus der Rubrik Andalusien Kultur

Mehr aus der Rubrik Andalusien Ausflugstipps

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung