Das Guggenheim Museum in Bilbao

Guggenheim Museum in Bilbao

Das Guggenheim Museum in Bilbao ist zum Schauplatz moderner Kunst avanciert. Exponate moderner Kunstrichtungen sind auf einer Schaufläche von rund 11.000 Quadratmetern ausgestellt, die sich in dem Museum auf mehreren Etagen verteilen. Einer der wichtigsten Bestandteile des Guggenheim Museums ist die Dauerausstellung. Weiterhin sind die externen Wanderausstellungen ein weiterer Grund dafür, weshalb diese kulturelle Einrichtung ihre Besucher in Scharen anlockt.

Das Gebäude des Guggenheim Museums erinnert an ein Schiff aus der Zukunft

Bereits der Blick auf das Gebäude des Museums verrät, dass der Kunst im Guggenheim Museum eine besondere Bedeutung zuteil wird. Im ersten Moment erinnert der Gebäudekomplex an ein futuristisches Schiff, dessen Bauweise für den dekonstruktivistischen Baustil kennzeichnend ist. Dieses architektonische Meisterwerk wurde von dem US-amerikanischen Architekten Frank O’Gehry erschaffen, der mit diesem Bau eines der vermutlich extravagantesten Gebäude weltweit kreierte. Diese moderne Bauform ist ebenfalls der wichtigste Grund dafür, weshalb dieses architektonische Kunstwerk im Jahr 2001 mit dem Outstanding Structure Award ausgezeichnet wurde. Ein weiterer Blickfang sind die Skulpturen, die den Eingangsbereich des Museums verzieren.

Der Fokus der Ausstellung liegt auf der Kunst des 20. Jahrhunderts

Blumenhund vor dem Guggenheim Museum

Hinter den Pforten dieser architektonischen Sensation erkunden die Besucher eine Ausstellung, deren Schwerpunkt auf der zeitgenössischen Kunst des 20. Jahrhunderts liegt. Malereien und Skulpturen des modernen Zeitalters nehmen im Guggenheim Museum daher eine große Rolle ein. Zugleich sind es ebenfalls Installationen, mediale Kunst oder Videokünste, die in hiesigen Ausstellungen die Blicke auf sich ziehen. Als Gesamtpaket beeindruckt diese Ausstellung als eine der bedeutendsten Kunstsammlungen weltweit, die sich im andalusischen Bilbao zur überregional bekannten Touristenattraktion gewandelt hat.

Eine wichtige Bereicherung für das spanische Baskenland

Um die Konjunktur vor Ort zu stärken und das spanische Baskenland als Kulturzentrum zu etablieren, hatte sich die Region bereits ab 1981 für die Errichtung des Museums in Bilbao eingesetzt. Allerdings mussten sich Interessenten zehn Jahre lang gedulden, bis die baskische Regierung entsprechende Verträge unterzeichnen und die Planungsphase für die Erbauung des Museums beginnen konnte. Das Guggenheim Museum Bilbao ist als eines von sieben Museen der Solomon R. Guggenheim Stiftung bekannt, die 1927 von der Malerin Hildegard von Rebay sowie einem Kunstmäzän ins Leben gerufen wurde. Aufgabe dieser Stiftung ist es, das Verständnis für moderne Kunst zu fördern. Das erste Haus der Solomon R. Guggenheim Stiftung wurde Ende der 1930er Jahre in New York geöffnet. Das in Bilbao befindliche Museum ist das insgesamt dritte Guggenheim Museum.

Unvergessliche Momente im Guggenheim Museum

Ein besonderes historisches Ereignis war das zehnte Jubiläum des Museums, das vom 26. Juni bis 9. September 2007 zelebriert wurde. Ein Highlight galt der Präsentation der Druckgrafiken Albrecht Dürers aus dem Frankfurter Städel, die im Rahmen des Jubiläums aufgeführt wurden. Erstaunlich sind die Besucherzahlen, die sich seit dem Eröffnungsjahr stetig gesteigert haben. Zu Beginn wurden rund 600.000 Besucher pro Jahr verzeichnet. Mittlerweile ist die Besucherzahl auf etwa eine Million pro Jahr gestiegen. Zusätzlich zur kulturellen Bedeutung trägt das Guggenheim Museum ebenfalls zur wirtschaftlichen Wichtigkeit der Region bei. Da die Stadt Bilbao in mehrfacher Hinsicht von dem Museum profitiert, hat dieses vor Ort den sogenannten Bilbao-Effekt verursacht – eine Mischung verschiedener positiver Auswirkungen, die auf Gründung des Museums basieren. Weitere Events wie das vom britischen Musiker Mike Oldfield im Museum aufgeführte Konzert ‚Music of the Spheres’ tragen ebenfalls zur Popularität dieses kulturellen Zentrums bei. Das Museum aus der Av. Abandoibarra ist dienstags bis sonntags von zehn Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Für Kinder ist der Eintritt kostenlos. Senioren sowie Studenten wird ein Eintrittsgeld von jeweils 7,50 Euro berechnet. Erwachsene müssen einen Eintrittspreis von 13 Euro pro Person einkalkulieren.

Hotels in Andalusien buchen

Booking.com

Werbung

Anzeige

Wetter in Andalusien

Hier finden Sie noch mehr Interessante Artikel aus der Rubrik Andalusien Kultur

Mehr aus der Rubrik Andalusien Ausflugstipps

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung