Andalusien Shopping Tipps

Paar beim Shoppen

Ein Stück Andalusiens auf ewig sein Eigen nennen – dieser Wunsch geht mit einem Shoppingbummel in der Region in Erfüllung. Doch wo lohnt es sich, die Kreditkarte zu zücken und das spanische Urlaubsparadies von einer vollkommen anderen Seite kennen zu lernen?

Schinken, Sherry und Keramik: Diese Souvenirs repräsentieren das andalusische Lebensgefühl

Wer seinen Urlaubsaufenthalt mit einem typisch-andalusischen Souvenir krönen möchte, sollte nach Souvenirläden fernab namhafter Sehenswürdigkeiten und Strandpromenaden Ausschau halten. Souvenirs in hoher Qualität zu einem günstigen Preis wechseln hier den Besitzer und werden in einer Bandbreite angeboten, die für jeden das Richtige bietet. Von hochwertiger Keramik über kleine gewebte Meisterwerke bis hin zu einem köstlichen Wein oder Sherry – all diese Produkte sind typisch-andalusisch. Fällt die Wahl auf einen saftigen Schinken oder die filigrane Silberarbeit, erwerben Reisende ebenfalls ein Stück Andalusiens. Ehemalige Geheimtipps wie der Laden Calle Espinal in Ronda oder der Souvenirmarkt Suk Alcaidera mit seinem arabischen Ambiente haben sich längst als Anziehungspunkte für Schnäppchenjäger etabliert. Um sich ein Souvenir zu sichern, das besonders außergewöhnlich ist, finden Musikliebhaber in Ronda den besten Gitarrenbauer der Region.

Eine Wohltat für Feinschmecker: Die Fischmärkte Andalusiens

Fischmarkt in Andalusien

Gourmets sind auf ihrer Reise durch Andalusien gut beraten, den Einkaufsbummel an der Küste von Almeria oder in Sanlúcar de Barrameda mit dem Erwerb des fangfrischen Fischs zu krönen. In der Calle de Valencia eröffnet in der Stadt Jean ein ganzes Keramikviertel seine Pforten. Der große Markt in Fuengirola oder auch die andalusische Stadt Cordoba hält zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten für Kleidung bereit. Wer von detailverliebten Silberarbeiten überhaupt nicht genug bekommen kann, wird vom Kunsthandwerkermarkt Zoco begeistert sein. Zudem lohnt es sich, die Dorfläden Andalusiens genauer unter die Lupe zu nehmen. Denn einige dieser Dorfladen sind auf den Vertrieb bestimmter Waren wie luftgetrocknete Schinken, der bekannten Teppichläufer Jarapas oder auf Produkte aus Ton spezialisiert.

Stylische Mode in Hülle und Fülle

Einkaufsstraße in Andalusien

Für die Damenwelt dürfen die riesigen Einkaufsstraßen der andalusischen Großstädte von Interesse sein. Zwischen den Flaniermeilen begrüßen die exquisiten Shops mondäner Urlaubsregionen kaufwütige Gäste, die sich in angesagte Markenkleidung und trendige Mode hüllen möchten. Die Fußgängerzone Calle Larga in Jerez zieht Schnäppchenjäger beim Shopping in Andalusien ebenso magisch an wie die Calle Reyes Católicos in Granada. Wer edle Boutique durchforsten möchte oder auf der Suche nach anderen stilvollen Errungenschaften ist, ist in Marbella oder auf der Calle Marquis de Larios in Malaga am rechten Ort angelangt.

Hotels in Andalusien buchen

Booking.com

Werbung

Anzeige

Wetter in Andalusien

Hier finden Sie noch mehr Interessante Artikel aus der Rubrik Andalusien Freizeit

Mehr aus der Rubrik Andalusien Ausflugstipps

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung