Wasserpark

Fast schon im äußersten Nordosten von Andalusien, nur wenige Kilometer vor der Grenze zur Region Murcia, befindet sich im etwa 90 Kilometer und eine Autostunde nordwestlich von Almería gelegenen Städtchen Vera der Wasserpark Parque Acuático.

Reichhaltiges Angebot im Parque Acuático

In der näheren Umgebung befinden sich zwar in Playas de Vera, in Puerto Rey und in Las Marinas tolle, viele Kilometer lange Sandstrände, die dazu einladen, in der Sonne zu brutzeln und sich zur Abkühlung auch hin und wieder in die Fluten des Mittelmeers zu stürzen. Während Mami und Papi dann faul die Zeitung lesen oder dösen, sind die Kinder gern damit beschäftigt, Sandburgen zu bauen und im flachen Abschnitt des Wassers herumzutollen, zu planschen und Ball zu spielen. Doch wer den Wasserpark Parque Acuático Vera für sich entdeckt, muss sich – als Erwachsener mit Kindern – von der angenehmen Vorstellung des Faulenzens zumindest vorübergehend verabschieden. Denn hier dürfte man allein schon damit ausreichend zu tun haben, die Kids zumindest im Auge zu behalten, denn die sind von dem reichhaltigen Angebot des Parque Acuático im Normalfall restlos begeistert und werden alles ausprobieren wollen. Und das sind nicht gerade wenige Attraktionen. Und manchmal wollen die Kinder natürlich unbedingt, dass auch die Eltern mitmachen.

Einen ganzen Tag lang Spaß und Verausgabung pur

spielende Kinder im Wasserpark

Für 23 Euro (Erwachsene) bzw. 17 Euro (Kinder von drei bis zwölf Jahren) gibt es hier, wenn man möchte, einen ganzen Tag lang Spaß und Verausgabung pur. Im Eingangsbereich, bei den Umkleiden, gibt es eine Bar, am hinteren Ende des Parks ein Restaurant mit Selbstbedienung sowie eine Picknickfläche in direkter Nachbarschaft. Gleich in der Nähe befindet sich ein Spielebereich. Unweit von dort existiert zudem eine Minigolf-Anlage, für die die Kids sich normalerweise ja ebenfalls begeistern können. Natürlich dürfen auch ein Souvenirladen und ein Erste-Hilfe-Häuschen im Park nicht fehlen. Drei große Becken sind es, in denen man das kühle Nass genießen kann, eines davon ist ausschließlich Kindern vorbehalten.

Es dreht sich alles um Action

Ansonsten aber dreht sich im Parque Acuático Vera alles um Action am und im Wasser. An einem Teilstück des kleineren Beckens für große Kinder und Erwachsene ist ein Wellenbad installiert, das regelmäßig für ordentliche Walzen sorgt. Den meisten Zuspruch aber haben selbstverständlich die sage und schreibe sechs Rutschen, angefangen bei „Kamikace“, der schnellsten unter ihnen, über die Parallelrutsche „Multipistas“ bis hin zu den „Black Holes“, zwei schwarze Röhren. Am wildesten sind jedoch die Rutschen „Adventure River“ und, vor allem, die beiden „Slides“, bei denen einem die rasende Fahrt schon fast endlos lange vorkommt.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung